„Bitte, helfen Sie mir!“

Leseprobe

„Holen Sie mich bitte hier raus, ich muss meinen Kindern helfen!“, rief sie. „Die Tür klemmt.“ Grace holte zitternd Atem. „Ich kann nichts tun.“ Ihre Stimme wurde leiser. „Bitte, helfen Sie mir!“

Der Mann stützte sich am Auto ab und schloss kurz die Augen. Als er sie wieder öffnete, zog er eine Augenbraue hoch. Dann holte er tief Luft.

„Grace, es wird alles gut! Wir holen Sie da raus. Sie müssen sich etwas beruhigen!“

Sie zerrte wieder an dem Hebel, um die Tür zu öffnen.

“Sehen Sie mich an!“ Grace schaute zu ihm hoch.

Er durchbohrte sie mit dunkelblauen Augen.

„Bitte beruhigen Sie sich, es wird alles gut.“

Doch sie war der Panik nahe.

Warum macht er nicht einfach die Tür auf?!

„Sie müssen den Griff nach außen ziehen“, deutete sie zum Türgriff, „machen Sie doch bitte auf!“

Menü schließen