"Hey, du da!"

Leseprobe

„Hey, du da! Frauenzimmer! Hörst du mir eigentlich zu?“, fragte das Pferd in ihren Gedanken ungeduldig.

Entschuldige, ich war abgelenkt, gab sie zurück. Was hattest du gesagt?

„Ob ihr länger bleibt, habe ich gefragt. Denn wenn du ein eigenes Pferd willst, da ist ein netter Zelter im Stall. Sie ist etwas schüchtern, hat aber gute Nerven und erschreckt sich nicht so leicht.“

Nein danke, ich glaube nicht, dass ich einen Zelter brauche. Ich kann reiten, also richtig herum. Mit beiden Beinen auf einer Seite – das ist doch ein schlechter Scherz!

Der Wallach prustete.

„Ach ja? Willst du mir vielleicht auch noch erklären, du könntest mit dem Schwert an deiner Seite umgehen?!“ Das Tier klang doch tatsächlich spöttisch!

Menü schließen